top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Anmeldung / Abonnement:

  • Die Anmeldung (via Anmeldeformular) ist verbindlich und die Kurskosten sind vollumfänglich per Rechnung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

  • Das bei uns vereinbarte Abonnement ist persönlich und nicht übertragbar.

  • Bei Nicht-Antreten eines Kurses oder bei vorzeitigem Austritt wird das Kursgeld nicht zurückerstattet.

  • Pro Quartal dürfen vier verpasste Kurse unangemeldet in einer beliebigen Stunde nachgeholt werden. Melde es dem*der Trainer*in, wenn du dort bist. Verpasste Kurse dürfen nur im laufenden Quartal nachgeholt werden.

  • Bei längerer Krankheit oder Unfall ist ein Arztzeugnis vorzulegen. In diesem Fall erstatten wir das Bezahlte Honorar der noch nicht bezogenen Lektionen zurück.

  • Wird die Einzahlungsfrist nicht eingehalten, wird eine Mahnung versendet. Wird diese nicht berücksichtigt, erlauben wir uns eine Zweitmahnung zu versenden mit einer Mahnungsgebühr von 10 CHF.

Versicherung:
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer*innen. Bei Unfällen oder Garderobendiebstahl übernehmen wir keine Haftung.

 

Kursausfall:

  • Bei einem Kursausfall kann die ausgefallene Stunde beliebig nachgeholt werden.

 

Regelungen:

  • Damit ein vertrauensvolles Klima entstehen kann und das Miteinander gelingt, braucht es verbindliche Rahmenbedinungen: Wir tolerieren keine Gewalt (Nulltoleranz). Diskriminierung und Rassismus tolerieren wir nicht.

  • Für Sachschaden fahnden wir.

 

Datenschutz:

  • In den Kursen, an den Workshops und an den Events können Foto- und Videomaterial entstehen. Dieses Material kann für diverse Verwendungszwecke eingesetzt werden (Flyer, Website, Social Media, etc.).

bottom of page